Ihr Ansprechpartner

Wir sind spezialisiert auf Verputzarbeiten, Altbausanierung sowie Innen- bzw. Aussenwärme- dämmverbundsysteme und sind bemüht, auf die Wünsche unserer Kunden mit fachmännischer Beratung einzugehen.

A-8041 Graz,
Liebenauer Hauptstraße 142
Tel.+Fax: +43(0)316 42 44 27
mobil:     +43(0)664 260 81 32

ATU69184704

Dienstgeber: Mustafoski Djelal

Dienstgebernr.: 501988988

Bankverbindung: BACA

IBAN: AT571200010011143913

SWIFT: BKAUATWW


Vollwärmeschutz

1 Rundum Vollwärmeschutz als Energiesparmaßnahme

2 Vollwärmeschutz – Dämmstoffe und Kosten

3 Zu erwartende Materialkosten

Moderne Häuser und Wohngebäude werden rundum gedämmt und vor Wärmeverlust geschützt. Hierfür wird an der Außenwand des Hauses ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) angebracht, welches sich auch optisch nicht augenscheinlich abhebt.

Rundum Vollwärmeschutz

Mit dieser vergleichsweise einfachen Baumaßnahme kann über die Jahre hinweg eine hohe Heizkosteneinsparung generiert werden, zudem wird das Haus vor Schimmel und Feuchtigkeit geschützt. Ein Vollwärmeschutz kann auch nachträglich, idealerweise im Zuge einer Fassadensanierung, montiert werden.

Sinn und Nutzen

Wohnen sollte leistbar sein, häufig sind die Betriebskosten sehr hoch und ein Problem. Mit einfachen Maßnahmen und Einmalinvestitionen wie einer Wärmedämmung können diese Ausgaben langfristig gesenkt werden. Das spart Geld, die Heizkosten können so drastisch reduziert werden. Wer sich für eine derartige Baumaßnahme entscheidet, investiert in die Zukunft. Der Vollwärmeschutz macht Sinn und kann auch im Zuge einer anderen Sanierungstätigkeit durchgeführt werden. Schließlich verhindert dieser, dass über die Außenwände eines Gebäudes verstärkt Wärme von Innen abgegeben wird.

Energiesparen

Energie ist ein wertvolles Gut.

Ein Blick durch eine Wärmebildkamera offenbart häufig enorme Mängel an Gebäudefassaden, so werden sehr deutlich Löcher im Dämmungssystem sichtbar. Eine mangelhafte Dämmung verursacht unnütze Heizungskosten und ist zudem eine Verschwendung von Energie. Diese Schwächen können zu Sanierungsfällen führen, Feuchtigkeit und Schimmel sind häufige Folgen davon.

Wichtig: Die Fassadendämmung ist nur dann sinnvoll, wenn auch Fenster und Türen hochwertig vor Wärmeverlust schützen. Ansonsten entstehen an diesen neuralgischen Punkten der Außenhülle Kältebrücken, diese wiederum ziehen Feuchtigkeit und Schimmel nach sich.

Vollwärmeschutz – Dämmstoffe und Kosten

Wer sein Haus gegen Wärmeverlust dämmen möchte, muss natürlich mit fixen Kosten rechnen. Die Höhe der Kosten hängt dabei natürlich von der Qualität der Dämmstoffe ab, aber auch davon, ob die Arbeiten selbst, teilweise selbst oder ganz von einer entsprechenden Firma aus Österreich erledigt werden.

Es gibt verschiedene Wärmedämmverbundsysteme, generell sollte aber immer ein komplettes System von einem einzigen Anbieter genutzt werden. Das Mischen verschiedener Komponenten von mehreren Anbietern ist wenig empfehlenswert – zum einen können dadurch Probleme im Zuge der Montage entstehen, zum anderen ist diese Vorgehensweise gleichbedeutend mit einem Garantieverzicht. Die einzelnen Systeme und Produkte sind in sich schlüssig und bieten somit den bestmöglichen Schutz. Ein Vollwärmeschutz aus kombinierten Systemen kann zu Rissen, Kältebrücken und anderen Lücken in der Dämmhülle führen, die letztendlich in Schimmel und Feuchtigkeitsschäden enden. Die erwünschte Energiesparmaßnahme wird so zu einem kostspieligen Sanierungsfall.

Baustelle-daemmung

Der Vollwärmeschutz wird aufgebracht, nachdem der Rohbau ausgetrocknet ist.

  • Diese Dämmstoffe können verwendet werden:
  • Synthetische Organische Dämmstoffe wie EPS, XPS oder PUR
  • Natürliche Organische Dämmstoffe wie KorkSynthetische
  • Anorganische Dämmstoffe
  • Synthetische Verbundmaterialien / Vakuumdämmplatten (VIP)

Des Weiteren sind folgende Materialien und Werkstoffe erforderlich:

  • Armierungsgewebe
  • Stahlnageldübel und Schlagdübel
  • Sockelabschlussprofil / SockelprofilPutze (Grundierung, Stukturalputz)
  • Armierungs- und KlebemörtelFarbe / Egalisationsfarbe (weiß)

 

Beratung

Ein persönliches Gespräch ist uns ein besonderes Anliegen.
Kundenwünsche mit den bestmöglichen technischen und optischen Möglichkeiten zu vereinbaren ist uns besonders wichtig, denn Bauen ist Vertrauenssache.

 

Planung

Wir planen Ihre Fassade in jeglichem Stil:
Standard, Dekorativ oder Design

Angebot

Ein Leistungsübersichtliches Angebot, ein korrekter Preis. Preis-Leistungsverhältnis – dafür stehen wir!

 

 

Service

Abwicklung

Koordination und Überwachung der eigenen Leistungen, intensives zusammenarbeiten mit anderen Gewerken, termingerechte Durchführung und eine korrekte Abrechnung lt. Angebot sind für uns selbstverständlich. 

Detaillösungen

Die Anforderungen an ein Wärmedämmverbundsystem werden immer höher, die technischen Richtlinien erweitern sich ständig. Detaillösungen werden bei uns als solche erkannt und entsprechend geplant und umgesetzt. Beratung im Detail sowohl was die optischen wie auch die technischen Aspekte betrifft ist für der wichtigste Auftrag.