Ihr Ansprechpartner

Wir sind spezialisiert auf Verputzarbeiten, Altbausanierung sowie Innen- bzw. Aussenwärme- dämmverbundsysteme und sind bemüht, auf die Wünsche unserer Kunden mit fachmännischer Beratung einzugehen.

A-8041 Graz,
Liebenauer Hauptstraße 142
Tel.+Fax: +43(0)316 42 44 27
mobil:     +43(0)664 260 81 32

ATU69184704

Dienstgeber: Mustafoski Djelal

Dienstgebernr.: 501988988

Bankverbindung: BACA

IBAN: AT571200010011143913

SWIFT: BKAUATWW


Arten von Putz Verschiedene Arten von Putz werden nach den verwendeten Materialien, in der Regel nach dem Bindemittel (Kalkputz, Kalkzementputz, Zementputz, Gipsputz, Lehmputz und organischer bzw. Kunstharzputz), nach dem Ort der Mörtelproduktion (WerkTrockenmörtel, Baustellenmörtel), nach der Verarbeitung (Handputz, Maschinenputz), nach der Oberflächenbehandlung (Kratzputz, Reibeputz, Kellenwurfputz, Kellenstrichputz), nach der Funktion (Wärmedämmputz, Akustikputz, Sanierputz, Magnetputz) oder nach der Auftragsstärke unterschieden.

hier eine Kurzbeschreibung der verschiedenen Tätigkeiten

MASCHINENPUTZ

Mit einer Fassadensanierung erhält die Fassade wieder neuen Glanz. Nachdem die Fassade gründlich überprüft und eventuelle Risse, feuchte Stellen und Spalten beseitigt wurden, wird die Fassadenbekleidung erneuert oder der Putz aufgefrischt und die Spuren der Zeit verschwinden wie von Zauberhand. 

MaschinenputzPutz dient als Untergrund für Endbeschichtungen und Anstriche und besteht aus mineralischen Beschichtungen. Hierdurch werden die Innen- und Außenwände vor äußeren Einflüssen, Lärm und Raumfeuchtigkeit geschützt. Ein perfekter Putz ist demnach unerlässlich, um das Wohlbefinden der Hausbewohner zu gewährleisten und Kosten durch Folgeschäden zu vermeiden. Nur mit einem professionellen Maschinenputz besteht allerdings die Sicherheit, dass die Fassadensanierung schnell und effizient durchgeführt wird und dass das Ergebnis den Bewohnern die notwendige Qualität garantiert.

 

Unser Team ist auf Maschinenputz und Wärmedämmverbundsysteme von Neu- und Altbauten spezialisiert. Dank langjähriger Erfahrung und guter Branchenkenntnisse garantieren wir unseren Kunden professionelle Beratung und zuverlässige Abwicklung der Aufträge. Für ein unverbindliches Angebot oder weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

INNENPUTZ

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung tragen wir auf die verschiedensten Untergründe den jeweils korrekten Innenputz auf, denn nicht jeder Putz hält auf jedem Untergrund. Bei Beton, Gasbeton, Leichtbauplatten, Bruchsteinmauerwerken und Dämmplatten wird unter Berücksichtigung der Funktion und Beanspruchung der geeignete Putz wie z.B. Kalkzement oder Gips ausgewählt. Neben den richtigen Materialien ist auch die fachgerechte Verarbeitung sowie der richtige Aufbau der einzelnen Schichten entscheidend.

 

Ein Innenputz hat Folgendes zu erfüllen:

  • Veredelte Wandoberfläche

  • Angenehme Wohnatmosphäre

  • Regulieren der Luftfeuchtigkeit im Raum

  • Regulieren des Schall- und Brandschutzes

STUCCO VENEZIANO

Selten schenkt man dem Wandputz bei Haus- und Wohnungseinrichtung große Aufmerksamkeit, wird er doch ohnehin überstrichen oder hinter Tapeten versteckt. Es sei denn, er überzeugt optisch so sehr wie Stucco Veneziano, der italienische Hochglanz-Wandputz im stilvollen Marmor-Look. Stucco Veneziano ist eine jahrhundertealte italienische Spachteltechnik. Der Wandputz in edlem Hochglanz wird mit einer venezianischen Spachtel aufgetragen und muss nur noch trocknen – fertig ist ein langlebiger Wandputz, der vor allem optisch überzeugt. Das Geheimnis ist die Kombination von haltbarem, gebranntem und gelöschtem Kalk und Marmormehl aus echtem Marmor. Stucco Veneziano ist längst nicht so teuer wie echter Marmor (und auch nicht so pflegeintensiv), präsentiert sich aber in vielfältigeren optischen Aufmachungen. Für unser Sortiment an Stucco Venziano wählen Sie aus 110 verschiedenen Farben. Wenn Sie es immer noch exklusiver und einzigartiger wünschen, empfehlen wir Stucco Silber oder Stucco Gold mit echten Edelmetall-Partikeln. Seine lange Haltbarkeit erhält Stucco Veneziano durch ein Finish mit Wachs und Farbvertiefern.

 

Die Intensität der Farben und die pflegeleichte Langlebigkeit finden sich bei kaum einem anderen Wandputz. Vor allem aber ist Stucco Veneziano für die Gesundheit eine gute Entscheidung. Die Zusammensetzung des Hochglanz-Wandputzes ist denkbar einfach gehalten und enthält daher keinerlei unnötige Schadstoffe. Durch das enthaltene Kalk ist Stucco Veneziano atmungsaktiv und lässt eine Stauung von Feuchtigkeit im Raum gar nicht erst zu. Selbst in einem Badezimmer wäre eine ständige Zirkulation gegeben. Schimmel und muffige Atemluft haben so keine Chance; stattdessen entsteht ein angenehmes, frisches Raumklima zu jeder Jahreszeit. Stucco Veneziano eignet sich für Ihren Wohnraum gleichermaßen wie für Ihre repräsentativen Räumlichkeiten. Auch Handwerker und Architekten setzen bei besonders anspruchsvollen Kundenwünschen gerne auf Stucco. Lassen Sie sich von uns beraten!

AUSSENPUTZ

Der Außenputz ist sehr wichtig. Er verleiht dem Gebäude nicht nur ein schönes Outfit, sondern er schützt auch das darunter liegende Mauerwerk und isoliert natürlich hervorragend und senkt somit Ihre Heizkosten. Bereits bei der Planung sollten die allgemeinen Regeln wie Vordach, Trennfugen, Abstimmung verschiedener Baustoffe, Klima und Wetter berücksichtigt werden. Der Außenputz hat die vorgegebene Aufgabe, das Mauerwerk gegen jede Art von Witterungseinflüssen zu schützen. Mithin darf er keine Feuchtigkeit von außen in die Wände ziehen lassen. Wenn Sie eine vorzeitige Sanierung vermeiden wollen, sollten Sie beim Putz nicht sparen!

 

WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM WDS

Wenn Sie die Umwelt schonen möchten und dabei noch viel Geld sparen wollen, ist ein Wärmedämm-Verbundsystem das richtige für Sie. Auch bei dem Aspekt der Lebensqualität punktet dieses System, denn mit den richtigen Materialien im Innen- und Außenbereich fängt ihr Haus an zu "atmen“, d.h. es gibt keine stickige Luft mehr und es herrscht ein angenehmeres Wohnklima. Mit dem Wärmedämm-Verbundsystem bleibt die Kälte draußen und die Wärme drinnen. 

SANIERUNG

Der Begriff Sanierung umfasst ein sehr großes Spektrum. Darunter versteht man die Reparatur oder Erneuerung einzelner Bauteile, wie zum Beispiel Fassade, Dach oder Balkon. Es können aber auch komplette Gebäude saniert werden. 

Egal, ob ein Haus vor 1920 oder in den 1950er Jahren gebaut wurde, ein altes Haus (bis 1960) hat oft folgende typischen Schwachstellen: 

Haussanierung

keine Dämmung der Fassade, der obersten Geschossdecke, der Rollladenkästen, der Heizwasserleitungen, der Warmwasserleitungen und der Bodenplatten

Wärmebrücken (z.B. durchlaufende Geschossdecke zum Balkon)

Ein altes Haus zu sanieren macht Sinn, da Sie langfristig erhebliche Energiekosten einsparen. Bei Häusern aus den 1980er Jahren sind die Schwachstellen nicht so stark, trotzdem haben selbst Häuser aus dieser Zeit höchsten Sanierungsbedarf, um den Energiespar-Anforderungen der heutigen Zeit zu entsprechen.

VOLLWÄRMESCHUTZ

Ernergiesparen mit Wärmedämmung

Um die Heizkosten eines Hauses zu senken und somit Energie zu sparen, ist die beste Möglichkeit, die Wärmedämmung Ihres Hauses zu verbessern. Aus bauphysikalischer Sicht ist die Dämmung an der Außenfassade am sinnvollsten. Die Wahl der Stärke der Dämmplatten erfolgt in Abhängigkeit des vorhandenen Wandaufbaus; wir beraten Sie gern ausführlich. 

 

ATMOSPHÄRE

Man fühlt sich nur in den eigenen vier Wänden wohl. Ein Wärmedämm-Verbundsystem umschließt Ihren Wohnbereich wie eine wärmende Daunendecke. Dabei dient das innerhalb der Wärmedämmung gelegene Mauerwerk als Wärmespeicher, der nachts die aufgenommene Wärme langsam wieder in den Innenraum abgibt. Im Sommer wiederum wirkt das Wärmedämm-Verbundsystem als Hitzeschutz. 

HEIZKOSTENERSPARNIS BIS ZU 50%

Eine Wand mit Wärmedämm-Verbundsystem gibt viel weniger Wärme an die Außenwelt ab als eine nur verputzte Ziegelwand. Sie müssen für die Beheizung viel weniger Energie einsetzen. 

NIEDRIGE BAUKOSTEN UND RAUMGEWINN

Bei der Installation von Wärmedämmverbundsystemen kann die Stärke der tragenden Wand auf das vorgeschriebene statische Maß reduziert werden. Mit dieser Methode können Sie nicht nur mehr Platz gewinnen, sondern auch bis zu 15 % der Materialkosten für die Außenwand sparen.

Öffnungzeiten

 

MO- FR   08:00 - 17:00
SA    08:00 - 13:00